Übersicht

Gesundheit

Mit Cornelia Rundt in Osnabrück unterwegs – Ein interessanter, kurzweiliger Tag mit sehr wichtigen Themen!

Unsere Bundestagskandidatin Antje Schulte-Schoh​ und der Fraktionsvorsitzende im Stadtrat MdL Frank Henning​ haben gestern gemeinsam mit der Niedersächsischen Ministerin für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung Cornelia Rundt​ den Verein Wir in Atter e. V.​ und die Seniorenwohnanlage Fürstenhof besucht, welche durch Antje geleitet wird.

2,6 Mio. Euro Förderung für das Osnabrücker Kinderhospital

Mit insgesamt 120 Millionen Euro fördert das Land Niedersachsen Baumaßnahmen und den Neuerwerb von medizinisch-technischen Großgeräten an verschiedenen niedersächsischen Klinikstandorten, wie der Krankenhausplanungsausschuss am Mittwoch unter Vorbehalt der Zustimmung des Kabinetts beschlossen hat.

2,6 Mio. Euro Förderung für das Osnabrücker Kinderhospital

Mit insgesamt 120 Millionen Euro fördert das Land Niedersachsen Baumaßnahmen und den Neuerwerb von medizinisch-technischen Großgeräten an verschiedenen niedersächsischen Klinikstandorten, wie der Krankenhausplanungsausschuss am Mittwoch unter Vorbehalt der Zustimmung des Kabinetts beschlossen hat.

„SPD-Fraktion unterstützt Malteser Migranten Medizin!“

Spendensammlung der SPD-Ratsfraktion über 500 Euro wurden an die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer übergeben Eine runde Summe von 500 Euro haben die Ratsmitglieder der SPD-Fraktion bei Ihrem diesjährigen Grünkohlessen gesammelt. Der stolze Betrag wurde nun von dem neuen Grünkohlkönigspaar Roswitha Pieszek und Christopher Schlicke der Malteser Migranten Medizin in der Detmarstraße übergeben.

„SPD-Fraktion unterstützt Malteser Migranten Medizin!“

Spendensammlung der SPD-Ratsfraktion über 500 Euro wurden an die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer übergeben Eine runde Summe von 500 Euro haben die Ratsmitglieder der SPD-Fraktion bei Ihrem diesjährigen Grünkohlessen gesammelt. Der stolze Betrag wurde nun von dem neuen Grünkohlkönigspaar Roswitha Pieszek und Christopher Schlicke der Malteser Migranten Medizin in der Detmarstraße übergeben.

„SPD-Ratsfraktion zeigt sich verwundert über Kritik der Landes-FDP!“

Einrichtung der Umweltzone ab 2010 war sinnvoll und richtig „Wir sind verwundert über die Kritik der niedersächsischen FDP an der Umweltzone in Osnabrück, geht sie doch am eigentlichen Problem vorbei“, erläutern Frank Henning, Fraktionsvorsitzender der SPD und Mitglied des niedersächsischen Landtages und Heiko Panzer, umweltpolitischer Sprecher der SPD-Ratsfraktion. „Nicht die Feinstaubbelastung, die Thema der FDP-Anfrage im Landtag war, stellt sich in Osnabrück als problematisch

„SPD-Ratsfraktion zeigt sich verwundert über Kritik der Landes-FDP!“

Einrichtung der Umweltzone ab 2010 war sinnvoll und richtig „Wir sind verwundert über die Kritik der niedersächsischen FDP an der Umweltzone in Osnabrück, geht sie doch am eigentlichen Problem vorbei“, erläutern Frank Henning, Fraktionsvorsitzender der SPD und Mitglied des niedersächsischen Landtages und Heiko Panzer, umweltpolitischer Sprecher der SPD-Ratsfraktion. „Nicht die Feinstaubbelastung, die Thema der FDP-Anfrage im Landtag war, stellt sich in Osnabrück als problematisch

Neuwahlen bei der ASG-Region Osnabrück

Die Arbeitsgemeinschaft der Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten im Gesundheitswesen (ASG) Region Osnabrück hat einen neuen Vorstand gewählt und blickt auf ein ereignisreiches Jahr zurück.

Neuwahlen bei der ASG-Region Osnabrück

Die Arbeitsgemeinschaft der Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten im Gesundheitswesen (ASG) Region Osnabrück hat einen neuen Vorstand gewählt und blickt auf ein ereignisreiches Jahr zurück.

Krankenhausplanungsausschuss entscheidet über Krankenhausinves­titionsprogramm

Wie der SPD-Landtagsabgeordnete Frank Henning in Hannover erfahren hat, stellt Niedersachsen den Krankenhäusern im Land dieses Jahr voraussichtlich 107 Millionen Euro für Investitionen zur Verfügung. Darüber hat der Krankenhausplanungsausschuss unter Vorsitz von Niedersachsens Gesundheitsministerin Cornelia Rundt in dieser Woche Einvernehmen erzielt. Bevor die Mittel des Krankenhausinvestitionsprogramms 2013 ausgezahlt werden, muss noch der Sozialausschuss des Landtags dazu Stellung nehmen

Krankenhausplanungsausschuss entscheidet über Krankenhausinves­titionsprogramm

Wie der SPD-Landtagsabgeordnete Frank Henning in Hannover erfahren hat, stellt Niedersachsen den Krankenhäusern im Land dieses Jahr voraussichtlich 107 Millionen Euro für Investitionen zur Verfügung. Darüber hat der Krankenhausplanungsausschuss unter Vorsitz von Niedersachsens Gesundheitsministerin Cornelia Rundt in dieser Woche Einvernehmen erzielt. Bevor die Mittel des Krankenhausinvestitionsprogramms 2013 ausgezahlt werden, muss noch der Sozialausschuss des Landtags dazu Stellung nehmen

„Ausgerechnet Schirmbeck“

„Als Herr Schirmbeck reumütig die von Steuergeldern finanzierten Chauffeurkosten des Landkreises von 40.000 Euro zu persönlichen Parteiveranstaltungen begleichen musste, haben ihn nicht wenige Menschen in der Region für einen egoistischen Kleinkriminellen gehalten. Ausgerechnet so ein Mann möchte der Stadt jetzt Tipps geben, wie sie ihr Klinikum sanieren soll“, empört sich der SPD-Fraktionsvorsitzende und Landtagsabgeordnete Frank Henning. Der CDU-MdB hatte eine Unterstützung des Landkreises

„Schließung von Sportanlagen verhindern!“

Zusätzliche Erhaltungszuschüsse: OB-Kandidatin Birgit Bornemann macht sich für Sportvereine stark „Städtische Sparmaßnahmen dürfen nicht dazu führen, dass Sportvereine Sportanlagen schließen müssen. Deshalb unterstütze ich die sowohl vom Stadtsportbund wie auch von der SPD schon seit längerem geforderte Erhöhung der Unterhaltungszuschüsse für vereinseigene Sportstätten von 2014 an um 200.000 Euro“, erklärte Birgit Bornemann, Oberbürgermeisterkandidatin der Osnabrücker SPD

„Schließung von Sportanlagen verhindern!“

Zusätzliche Erhaltungszuschüsse: OB-Kandidatin Birgit Bornemann macht sich für Sportvereine stark „Städtische Sparmaßnahmen dürfen nicht dazu führen, dass Sportvereine Sportanlagen schließen müssen. Deshalb unterstütze ich die sowohl vom Stadtsportbund wie auch von der SPD schon seit längerem geforderte Erhöhung der Unterhaltungszuschüsse für vereinseigene Sportstätten von 2014 an um 200.000 Euro“, erklärte Birgit Bornemann, Oberbürgermeisterkandidatin der Osnabrücker SPD

„Supergau in der Pflege verhindern“

Landtagskandidatin Schulte-Schoh: SPD wird Pflegeberufe attraktiver machen "Die alarmierenden Zahlen führen uns klar vor Augen, dass wir sofort handeln müssen, um einen Supergau in der Pflege zu verhindern", so Antje Schulte-Schoh, SPD-Landtagskandidatin für den Wahlkreis Osnabrück-West, zu aktuellen Daten über fehlende Pflegekräfte in Niedersachsen.

„Scheinlösung für politische Geisterfahrten“

Schnellarbeitsplätze für KiTas und Altenpflege: SPD sieht Standards gefährdet „Ablenkungsmanöver mit Scheinlösungen, die allein von der eigenen Verantwortung ablenken, enden in Geisterfahrten, die keiner Familie helfen“, erklärten der stellvertretende Vorsitzende und familienpolitische Sprecher der SPD-Fraktion, Uli Sommer und die Landtagskandidatin Antje Schulte-Schoh.

„Scheinlösung für politische Geisterfahrten“

Schnellarbeitsplätze für KiTas und Altenpflege: SPD sieht Standards gefährdet „Ablenkungsmanöver mit Scheinlösungen, die allein von der eigenen Verantwortung ablenken, enden in Geisterfahrten, die keiner Familie helfen“, erklärten der stellvertretende Vorsitzende und familienpolitische Sprecher der SPD-Fraktion, Uli Sommer und die Landtagskandidatin Antje Schulte-Schoh.