Übersicht

Europa

Europa braucht eine andere Politik – Engagierte Diskussion beim Frühschoppen in Osnabrück

"Vieles gefällt uns nicht an der derzeitigen Politik in Europa, aber es ist falsch, deshalb auf Europa als solches oder auf die EU-Institutionen zu schimpfen. Wer eine andere Politik will, muss die entsprechenden politischen Kräfte stärken", so Matthias Groote beim jüngsten Europapolitischen Frühschoppen. Genau ein Jahr vor der Europawahl machte Groote mit seinem bewährten Veranstaltungsformat Station in Osnabrück.

Europäische Perspektiven aufzeigen!

Regionales Delegiertentreffen der SPD mit Matthias Groote (MdEP) Die SPD in Stadt und Landkreis Osnabrück trifft erste Vorbereitungen für die Europawahl 2014. In einem Delegationssystem vom Ortsverein bis zur Bundesvertreterversammlung wählt die SPD mit Delegierten aus den Ortsvereinen entsprechende Vertreter für eine Konferenz, die nachfolgend im Bezirk Weser-Ems Delegierte für die Bundeskonferenz wählt. Wir wollen die europäische Tradition der Sozialstaatlichkeit progressiv weiterentwickeln.

Europäische Perspektiven aufzeigen!

Regionales Delegiertentreffen der SPD mit Matthias Groote (MdEP) Die SPD in Stadt und Landkreis Osnabrück trifft erste Vorbereitungen für die Europawahl 2014. In einem Delegationssystem vom Ortsverein bis zur Bundesvertreterversammlung wählt die SPD mit Delegierten aus den Ortsvereinen entsprechende Vertreter für eine Konferenz, die nachfolgend im Bezirk Weser-Ems Delegierte für die Bundeskonferenz wählt. Wir wollen die europäische Tradition der Sozialstaatlichkeit progressiv weiterentwickeln.

Europa ist unsere Zukunft

Anlässlich des 7. EU-Projekttages erklärt der Europa-Experte der SPD-Bundestagsfraktion, Dr. Martin Schwanholz: " Europa ist unsere Zukunft – es ist daher unsere Aufgabe, diese Überzeugung jungen Menschen zu vermitteln." "Die europäische Einigung ist eine große Leistung unseres Kontinents und ein Geschenk für unser Land. Gerade in den aktuellen Krisenzeiten ist es wichtig, die junge Generation über die Erfolge und Errungenschaften der Europäischen Union zu informieren. Europa ist unsere Zukunft

Europa ist unsere Zukunft

Anlässlich des 7. EU-Projekttages erklärt der Europa-Experte der SPD-Bundestagsfraktion, Dr. Martin Schwanholz: " Europa ist unsere Zukunft – es ist daher unsere Aufgabe, diese Überzeugung jungen Menschen zu vermitteln." "Die europäische Einigung ist eine große Leistung unseres Kontinents und ein Geschenk für unser Land. Gerade in den aktuellen Krisenzeiten ist es wichtig, die junge Generation über die Erfolge und Errungenschaften der Europäischen Union zu informieren. Europa ist unsere Zukunft

Euregio vertieft Parteikontakte

Osnabrücker SPD-Fraktion will pro-europäische Linie stärken - Niederländische und Deutsche Sozialdemokraten bündeln derzeit verstärkt ihre gemeinsame Politik im Euregio-Raum, einem der ältesten grenzüberschreitenden Zusammenschlüsse in Europa. SPD-Mitglieder aus Deutschland und niederländische PvdA-Mitglieder arbeiten bereits seit einiger Zeit erfolgreich in einer Fraktion im Europa-Rat zusammen.

Euregio vertieft Parteikontakte

Osnabrücker SPD-Fraktion will pro-europäische Linie stärken - Niederländische und Deutsche Sozialdemokraten bündeln derzeit verstärkt ihre gemeinsame Politik im Euregio-Raum, einem der ältesten grenzüberschreitenden Zusammenschlüsse in Europa. SPD-Mitglieder aus Deutschland und niederländische PvdA-Mitglieder arbeiten bereits seit einiger Zeit erfolgreich in einer Fraktion im Europa-Rat zusammen.

Wasser muss öffentliches Gut bleiben – kein Wettbewerb in der Wasserversorgung

Anlässlich des Berichts des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie zur Haltung der Bundesregierung zur Konzessionsrichtlinie erklären der zuständige Berichterstatter Dr. Martin Schwanholz und der wirtschaftspolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion Wolfgang Tiefensee: "Wasser ist ein lebensnotwendiges Gut. Eine qualitativ hochwertige und bezahlbare Wasserversorgung muss Ziel guter Politik bleiben."

Wasser muss öffentliches Gut bleiben – kein Wettbewerb in der Wasserversorgung

Anlässlich des Berichts des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie zur Haltung der Bundesregierung zur Konzessionsrichtlinie erklären der zuständige Berichterstatter Dr. Martin Schwanholz und der wirtschaftspolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion Wolfgang Tiefensee: "Wasser ist ein lebensnotwendiges Gut. Eine qualitativ hochwertige und bezahlbare Wasserversorgung muss Ziel guter Politik bleiben."

„Beeindruckendes Engagement für Klimaschutz“

Der SPD-Europaabgeordnete Matthias Groote besuchte die Osnabrücker Ursulaschule. - Schon seit dem vergangenen Jahr arbeiten Schülerinnen und Schüler der Ursulaschule aus Osnabrück intensiv im Projekt "YOUTHinkgreen" mit. Dabei werden sie zu Klimabotschaftern ausgebildet, die sich dafür einsetzen, dass weltweite Bewusstsein für die Gefahren des Klimawandels unter Jugendlichen zu erhöhen. Zuletzt führte die Schüler der Weg sogar nach Rio de Janeiro.

Dr. Martin Schwanholz folgt Garrelt Duin

SPD benennt Osnabrücker Bundestagsabgeordneten als Mitglied des Wirtschaftsausschusses - Der Osnabrücker Bundestagsabgeordnete Dr. Martin Schwanholz (SPD) wird ab sofort dem Ausschuss für Wirtschaft und Technologie im Deutschen Bundestag angehören. Damit folgt Schwanholz auf Garrelt Duin, der als Minister für Wirtschaft und Energie in das Kabinett von Hannelore Kraft in Nordrhein-Westfalen berufen wurde.

Dr. Martin Schwanholz folgt Garrelt Duin

SPD benennt Osnabrücker Bundestagsabgeordneten als Mitglied des Wirtschaftsausschusses - Der Osnabrücker Bundestagsabgeordnete Dr. Martin Schwanholz (SPD) wird ab sofort dem Ausschuss für Wirtschaft und Technologie im Deutschen Bundestag angehören. Damit folgt Schwanholz auf Garrelt Duin, der als Minister für Wirtschaft und Energie in das Kabinett von Hannelore Kraft in Nordrhein-Westfalen berufen wurde.

Energiepolitik: „Netzausbau muss Priorität haben“

Matthias Groote zu Gast bei den Jusos Osnabrück „Erneuerbare Energien in Europa: Erzeugung und Versorgungssicherheit im europäischen Netz“ – so lautete der Titel der Veranstaltung, zu der die Osnabrücker Jusos jetzt den Europaabgeordneten Matthias Groote eingeladen hatten. Rund 40 Teilnehmer…

Energiepolitik: „Netzausbau muss Priorität haben“

Matthias Groote zu Gast bei den Jusos Osnabrück „Erneuerbare Energien in Europa: Erzeugung und Versorgungssicherheit im europäischen Netz“ – so lautete der Titel der Veranstaltung, zu der die Osnabrücker Jusos jetzt den Europaabgeordneten Matthias Groote eingeladen hatten. Rund 40 Teilnehmer…