Übersicht

Presse

Pressemitteilung der SPD Osnabrück: „Die Straßenausbaubeiträge sollten abgeschafft werden“

Der Osnabrücker SPD-Parteivorstand hat sich in dieser Woche mit dieser Frage befasst und beschlossen, dass die Abschaffung der Straßenausbaubeiträge zum jetzigen Zeitpunkt die richtige Entscheidung ist. Wir folgen damit dem positiven Beispiel vieler Kommunen in Niedersachsen, etwa unseren Nachbarn in Melle, Wallenhorst oder Georgsmarienhütte. Dort sind die Straßenausbaubeiträge bereits abgeschafft.

Gemeinsames Statement der SPD Osnabrück, der Jusos und der AG Queer

„Wir solidarisieren uns selbstverständlich mit unserem angegriffenen Mitglied. Ein solcher verbaler Angriff ist nicht nur ein schreckliches Ereignis für die betroffene Person, sondern hier werden fundamentale Werte unseres Zusammenlebens angegriffen.“, so Manuel Gava und Melora Felsch, Vorsitzende der SPD Osnabrück.

Arbeit des Atteraner Stadtteilvereins mit Alwine-Wellmann-Preis gewürdigt

Mitte November ehrte die Osnabrücker SPD den Verein „Wir in Atter“ mit dem Alwine-Wellmann-Preis 2021 für sein ehrenamtliches Engagement. „Der mit 1.000€ dotierte Preis soll freiwilliges bürgerschaftliches Engagement in Osnabrück würdigen, stärken und sichtbar machen“, erklärt der Vorsitzende der Osnabrücker…

Mittagspause mit Hubertus Heil und Manuel Gava

Liebe Interessierte,   der Countdown läuft: Nur fünf Tage vor der Bundestagswahl kommt Hubertus Heil im Wahlkampfendspurt nach Osnabrück!   Wir laden euch am Dienstag, 21. September von 12:30 bis 14:00 Uhr deshalb zu einer etwas anderen Mittagspause ein! Hubertus…

Osnabrücker SPD stellt Kandidierende für die Kommunalwahl auf

Die SPD Osnabrück hat am vergangenen Samstag ihre Listen zur Kommunalwahl am 12. September 2021 aufgestellt. Pandemiebedingt fand die Aufstellung der Kandidierenden unter freiem Himmel und bei erfrischenden Temperaturen auf der Illoshöhe statt. Unter Beachtung von Abstand und FFP 2-Maskenpflicht…

Bild: Elena Habben

SPD-Kandidierendenaufstellung zur Bundestagswahl

„Die SPD in der Region Osnabrück ist auch in der Pandemie handlungsfähig“, betonen Manuel Gava, SPD-Unterbezirksvorsitzender Osnabrück-Stadt, und Werner Lager, SPD-Kreisvorsitzender Osnabrück-Land. Am 3. und 4. März fanden die Aufstellungsversammlungen zur Bundestagswahl in den Wahlkreisen 38 (Landkreis Osnabrück) und…

Bild: Therese Heise

„UMFdenken – jetzt!“ erhält den Alwine-Wellmann-Preis 2020

„UMFdenken – jetzt!“ erhält den Alwine-Wellmann-Preis 2020 Das Projekt „UMFdenken – jetzt!“ vom Osnabrücker Zentrum für Geflüchtete Exil e.V. wurde von der Osnabrücker SPD mit dem Alwine-Wellmann-Preis ausgezeichnet. „Der von der SPD erstmalig verliehene Preis ist mit 1.000€ dotiert und…

Sofortige Aufnahme von Geflüchteten aus dem Camp Moria

Die Osnabrücker SPD zeigt sich erschüttert über die Brände im Camp Moria auf der griechischen Insel Lesbos und schließt sich der Forderung des Landesinnenministers Pistorius nach der sofortigen Evakuierung des Camps und die Aufnahme der Menschen in Europa an. „Die…

Ehrenamt sichtbar machen! – Erstmalige Verleihung des Alwine-Wellmann-Preis

Die Osnabrücker SPD verleiht erstmalig 2020 den Alwine-Wellmann-Preis. „Mit dem Alwine-Wellmann-Preis wollen wir ehrenamtliches und freiwilliges bürgerschaftliches Engagement in unserer Friedenstadt Osnabrück würdigen“, erklärt Timo Spreen, stellvertretender Vorsitzender der Osnabrücker SPD, zur erstmaligen Verleihung des Preises. Der Alwine-Wellmann-Preis richtet sich…

Bild: colourbox

Besserer Lohnausgleich und mehr Unterstützung für Familien – Betreuungsleistung muss Anerkennung finden!

Die Nachricht der Bundesregierung, die bislang bestehende Regelung zur Lohnfortzahlung bei Kinderbetreuung (Verdienstausfall bei notwendiger Betreuung aufgrund behördlich angeordneter Kita- oder Schulschließung) nicht über die geplanten 6 Wochen hinaus zu verlängern, hat bei der Osnabrücker SPD für Verwunderung gesorgt. Selbst…

Osnabrücker SPD begrüßt die Wiedereröffnung der Gastronomie

„Die Osnabrücker SPD begrüßt die behutsame Wiedereröffnung der gastronomischen Betriebe in Niedersachsen. Es braucht jedoch eine faire und gerechte Behandlung aller gastronomischen Betriebe. Nicht die Art des Betriebes sollte ausschlagenden sein, sondern die Frage, ob die Abstands- und Hygienemaßnahmen eingehalten…