Gründung der AfB Osnabrück

„Bildung ist die Grundlage jeglicher Teilhabe!“

Am 28. November haben wir in Osnabrück die Arbeitsgemeinschaft für Bildung gegründet und möchten uns für die Verbesserung der Bildung in unserer Region und darüber hinaus einsetzen. Damit meinen wir Bildung in allen Bereichen von der KiTa über die allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen bis zur Hochschule/Universität und als lebenslange Aufgabe.

Nach dem Leitsatz „Bildung ist die Grundlage jeglicher Teilhabe im Leben eines Menschen!“ verfolgen wir das Ziel, interessante bildungsrelevante Themen zu diskutieren und uns über Anträge zu positionieren. Auch öffentlichkeitswirksam wollen wir durch Veranstaltungen zu verschiedenen Themen sichtbar sein. Wir setzen uns dafür ein, dass Bildung gebührenfrei ist, Ganztags- und Gesamtschulen ausgebaut werden und Hochschulbildung auf hohem Niveau ohne die Vernachlässigung demokratischer und sozialer Werte möglich ist. Zudem soll die Lehrer*innen-Versorgung systematisch und strukturiert verbessert und die pädagogische Arbeit durch mehr Mittel und Personal unterstützt werden, auch um zugewanderten Schüler*innen adäquate Bildungschancen zu ermöglichen.

Wenn Du im Bereich Bildung arbeitest, selbst Schüler*in oder Auszubildende*r bist und/oder Dich für Themen rund um Bildung interessierst, dann freuen wir uns auf Deine Mitarbeit. Grundsätzlich treffen wir uns jeden letzten Mittwoch im Monat.
Informationen zu unseren nächsten Treffen erhältst Du über unsere Website (spd-osnabrueck-bildung.de)
Wir freuen uns auf Deine Mitarbeit!


Vorsitzende:

Kerstin Lampert-Hodgson

Patrick Kunze

 

Weitere Infos: http://spd-osnabrueck-bildung.de/ueber-uns/