OV-Hellern: Besuch der JVA Lingen – Abteilung Osnabrück

Der Ortsverein Hellern besuchte die Justizvollzugsanstalt Lingen Abteilung Osnabrück. Es handelt sich dabei um die JVA, die im Innenhof der Justizgebäude am Neumarkt liegt. Die Mitglieder des Ortsvereins erlebten hautnah den Alltag der hier inhaftierten Untersuchungshäftlinge.

Es begann schon mit dem Einlass durch die doppelt gesicherte Schleuse im Eingangsbereich. Handys mussten bei dem Bediensteten an der Pforte abgegeben werden. Einzelne Besucher müssen sich durch Personalausweis ausweisen, bei angemeldeten Gruppen reicht eine vorbereitete Namensliste. Die ca. 90-minütige Führung durch das Gebäude erfolgte unter fachkundiger Leitung eines Justizvollzugsbediensteten. Den Mitgliedern des Ortsvereins wurde Einblick in das Besucherzimmer, den Gefangenentrakt und die gesondert überwachte Einzelzelle gewährt ohne jedoch mit den Inhaftierten aus Datenschutzgründen in Kontakt zu kommen. Nach der bedrückenden Enge im Gebäude wurde noch der Innenhof gezeigt, wo den Gefangenen täglich ein Freigang ermöglicht wird.